Marktübersicht: 3D-Laserscanning für die Fabrikplanung

Virtuelle Planung und Simulation, 3D-Scannen, ...
Antworten
Administrator
Site Admin
Beiträge: 355
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Marktübersicht: 3D-Laserscanning für die Fabrikplanung

Beitrag von Administrator » 3. Jun 2019, 14:14

Für die virtuelle Planung in vorhandenen Fabriken (Brownfield-Planung) müssen bestehende Gebäude, Anlagen und Maschinen zunächst in eine 3D-Umgebung überführt werden. Als Alternative zur Nachmodellierung in einem 3D-CAD-System bietet sich das 3D-Laserscanning an, mit dem der Bestand relativ einfach in einem 3D-Modell erfasst wird. Die mit dem 3D-Scanner erzeugte Punktwolke muss im Nachgang bearbeitet werden, damit z.B. Gebäudeelemente oder Maschinen als einzelne Objekte erkannt werden.

Administrator
Site Admin
Beiträge: 355
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Leica BLK 360 in Verbindung mit Autodesk ReCap

Beitrag von Administrator » 3. Jun 2019, 14:16

Das Unternehmen Leica Geosystems bietet den 3D-Scanner Leica BLK 360 zur 3D Realitätserfassung an. Der Scanner arbeitet mit der Software Autodesk ReCap Pro zusammen.[1] Das mit Autodesk ReCap erzeugte 3D-Modell kann in Autodesk Revit für die Planung von Gebäude und Gebäudeinstallationen überführt werden.
https://www.autodesk.de/products/revit/overview

Antworten

Zurück zu „Digitale Fabrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast