* Marktübersicht: Produktkostenmanagement-Tools

Produktkostenmanagement, Product Lifecycle Costing, Target Costing, Komplexitätmanagement, ...
Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

* Marktübersicht: Produktkostenmanagement-Tools

Beitrag von Administrator » 27. Mai 2019, 17:29

Marktübersicht Produktkostenmanagement-Tools (Cost-Management-Tools)

Sie möchten Ihr Produkt in diese Marktübersicht aufnehmen lassen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@forum-produktion.de.

Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Teamcenter Product Cost Management

Beitrag von Administrator » 27. Mai 2019, 17:30

Teamcenter Product Cost Management von Siemens ist eine auf Siemens Teamcenter basierende Lösung für das Produktkostenmanagement (Product Costing). Die Lösung unterstützt das "Cost and Value Engineering" von der frühen Phase der Produktentwicklung bis zum "Start of Production".

https://www.plm.automation.siemens.com/ ... ement.html

Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Kalkulation für Kundenanfragen mit PLC-COCKPIT

Beitrag von Administrator » 13. Jan 2020, 09:37

Eine Lösung für das Product Lifecycle Costing bietet die T.CON GmbH & Co. KG. Die Lösung PLC-COCKPIT ist in SAP ERP integriert und eignet sich für die Kalkulation komplexer Bauteile aus der diskreten Fertigung. Mit dem PLC-COCKPIT können Zielkosten berechnet und Kundenanfragen in kurzer Zeit bewertet werden. Weiterhin lassen sich Anfragepakete abbilden und Mengen- und Werksszenarien simulieren.

https://www.team-con.de/kompetenz/product-costing.html

Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Produktkostenmanagement-Tool aPriori

Beitrag von Administrator » 13. Jan 2020, 09:46

Das Unternehmen aPriori aus den USA vertreibt ein Set von Tools für das Produktkostenmanagement (Product Cost Management - PCM).

Zu den Lösungen (PCM-Solutions) gehören Design To Cost, Should Cost und Automated Quoting. Das Produktkostenmanagement von aPriori ist zum Beispiel auch als Add-on in Fusion 360 von AutoDesk verfügbar. Unter anderem lassen sich generische Designvarianten aus Fusion 360 unter Berücksichtigung von Geometrie, Material und Herstellverfahren monetär bewerten.

https://www.apriori.com/

Zurück zu „Kosten- und Wertmanagement“